Ichó Ball – spielerische Therapie für Demenzerkrankte

Fördergebiet
Rösrath
Förderart
Finanzierung
Förderjahr
2024

In einem durch den Verein Wohnen in Rösrath (W.i.R.) realisierten Wohnprojekt in Rösrath-Forsbach leben acht demenziell veränderte Menschen in einer Gemeinschaft zusammen. Zum Konzept gehört ein breites Beschäftigungsangebot in familiärer Atmosphäre. Dieses Angebot kann nun mit Hilfe der Rembold Stiftung um den sogenannten Ichó Ball erweitert werden. Der intelligente, therapeutische Ball leuchtet nicht nur in schillernden Farben, er verfügt aufgrund seines digitalen Innenlebens auch über ganz besondere optische, akustische und interaktive Fähigkeiten. Über Lautsprecher und Sensoren tritt er in Interaktion mit den Spielenden: Wird er gerollt oder geworfen, reagiert er mit wechselnder Farbe, Klang, Vibration oder Musik. Die an Demenz erkrankten Menschen trainieren so spielerisch kognitive und motorische Fähigkeiten und kommen miteinander in Aktion. Menschen, die im Alltag schweigen, stimmen in alte Volkslieder ein, beteiligen sich an Rätseln oder beobachten aufmerksam „was der Ball nun wieder macht“. Auf dem Chip sind 20 Funktionen gespeichert, es gibt aber eine Vielzahl mehr zum Austausch und zum Ausprobieren.

Um die Bilder im vollen Format zu sehen, klicken Sie diese bitte an.

Pressemitteilungen